Die schwarze Spinne

Theaterstück

Nach der Novelle von Jeremias Gotthelf. Bei einem ländlichen Tauffest erfahren die Gäste aus dem Mund des Grossvaters eine schaurige Sage: Ein Dorf wird von einem schlimmen Ritter tyrannisiert. Er verknurrt die halb verhungerten Bauern zu einer unmöglichen Aufgabe: 100 riesige Buchen in kürzester Zeit vom Berg zu seiner Burg zu schleppen. Wenn sie es nicht schaffen, droht ihnen der Tod – und wenn sie es versuchen, eigentlich auch. Aber ihre stärkste Frau, Christine, sieht einen Ausweg …

Rolle

Bauernführer

Regie

Florian Rexer

Produktion

Schlossfestspiele Hagenwil

Jahr

2020